“Innovation ist im Schwarzwald Zuhause!” – Kommissar Dr. Johannes Hahn auf Michael Theurers Einladung im Schwarzwald zu Besuch

“Innovation ist im Schwarzwald Zuhause!” – Kommissar Dr. Johannes Hahn auf Michael Theurers Einladung im Schwarzwald zu Besuch

Print Friendly, PDF & Email

Freudenstadt, 21.5.2013 – Die Freude am Erfinden ist dem Freudenstädter Unternehmer Andreas Fischer ins Gesicht geschrieben. Am vergangenen Dienstag überzeugte sich der für regionale Wirtschaftsentwicklung zuständige EU-Kommissar Dr. Johannes Hahn bei einem Besuch der Firma Erfi in Freudenstadt von der Exzellenz im Mittelstand. Der langjährige österreichische Wissenschaftsminister besuchte die Firma auf Einladung von Michael Theurer, Vorsitzender des Haushaltskontrollausschusses und stv. Vors. der FDP im Europäischen Parlament. Michael Theurer dazu: “Innovation ist im Schwarzwald Zuhause. In den Labortischen der Firma Erfi stecken mehrere Geräte, die hier entwickelt und patentiert worden sind, so zum Beispiel die spezielle Beleuchtung oder die Displays.”

Auch der EU-Kommissar zeigte sich beeindruckt von der Innovationskraft der Firma Erfi. “Daher fokussiert sich die europäische Regionalpolitik auf Innovation als Wachstumstreiber vor allem für kleine und mittlere Unternehmen  in den 271 Regionen Europas.”

Erfreut war der Kommissar über die Aussage von Andreas Fischer, dass er mit den Antrags- und Abrechungsformalitäten der EU-Fördermittel gut zurecht gekommen sei. Die Firma wird aus dem Entwicklungsprogramm für Ländlichen Raum gefördert.

Sowohl der Seniorchef Ernst Fischer als auch der anwesende Oberbürgermeister von Freudenstadt Julian Osswald zeigten sich besorgt über den Fachkräftemangel in der Region.

Ernst Fischer hat die Firma Erfi 1955 gegründet. Das Familienunternehmen ist Spezialist für die Planung, Entwicklung und Fertigung von Arbeitsplatzsystemen, Mess- und Prüfgeräten sowie Testeinrichtungen für elektrische Sicherheit und Funktion.