„Wer AfD wählt, stärkt Angela Merkel“ – Interview in der Sindelfinger Zeitung

„Wer AfD wählt, stärkt Angela Merkel“ – Interview in der Sindelfinger Zeitung

Print Friendly, PDF & Email

Sindelfingen: Der FDP-Landesvorsitzende Michael Theurer spricht im SZ/BZ Interview über Flüchtlinge, Panikmache und die Landtagswahl

„Wer AfD wählt, stärkt Angela Merkel“

Dumpfe Parolen und Panikmache: Das löst in der Flüchtlingsfrage keine Probleme, so Michael Theurer. Der FDP-Landesvorsitzende fordert einen starken Staat, „der sich auf die Kernaufgaben konzentriert. Der Macht- und Kontrollverlust ist greifbar.“

Die Flüchtlingsdiskussion, die AfD und die Ziele bei der Landtagswahl 2016, darüber hat die SZ/BZ mit Michael Theurer gesprochen.

Die AfD rennt an der FDP vorbei. Wie fühlt sich das an?

Michael Theurer: „Wir haben ganz klare Chancen und keinerlei Angst eine politische Auseinandersetzung zu führen. Die AfD ist ziemlich genau das Gegenteil von dem, wofür die Freien Demokraten stehen. Wir bleiben bei unserem Kurs. Freiheit braucht Mut, Mut schafft Chancen. Die AfD betreibt Panikmache und will aus einer Krise politisches Kapital schlagen. Die Botschaft an die Wähler ist völlig klar. Angst ist kein guter Ratgeber. Wir bitten sie: Stärkt die Mitte. Denn die Geschichte Deutschlands zeigt, die Probleme entstehen, wenn die Ränder zu stark werden.“

Das gesamte Interview finden Sie hier:

http://www.szbz.de/nachrichten/artikel/detail/wer-afd-waehlt-staerkt-angela-merkel-26-1-2016/

Comments are closed.