Hausparlamente zu Wasserkonzessionen – Entscheiden Sie mit !

Hausparlamente zu Wasserkonzessionen – Entscheiden Sie mit !

Print Friendly, PDF & Email

Diskutieren Sie gerne über Politik?

Warum dann nicht gleich konkret und mit Wirkung?

Werden Sie mein Hausparlamentarier!
Beraten Sie mich in Schlüsselfragen der europäischen Entwicklung

Europa-Politik braucht Innovationen. Das Hausparlamente-Verfahren ist eine richtungsweisende demokratische Innovation, das Bürger zu Beratern ihres Abgeordneten macht.
Als Ihr Europaabgeordneter lade ich Sie ein mit mir durch das Hausparlament einen neuen Weg der Bürgerbeteiligung auf Europaebene zu entwickeln, denn für Sie mache ich Politik!

Worum bitte ich Sie? Wenn Sie sich dazu bereiterklären, dann erhalten Sie zu aktuellen, richtungsweisenden EU-Themen und Grundsatzentscheidungen per e-Mail Informationsmaterial und Fragen zugesandt. Das Thema in dieser Runde wird die EU-Konzessionsrichtlinie sein (in den Medien oft diskutiert im Zusammenhang mit der Privatisierung der Wasserversorgung).

Laden Sie dann einige Bekannte oder Verwandte ein und bilden Sie ein Hausparlament, indem Sie zusammen die Fragen diskutieren und beantworten (Zeitbedarf ca. 90 Min.). Ihre Empfehlungen senden Sie mir im ausgefüllten Formular zu. Diese werden dann mit denen der anderen Hausparlamente zusammengefasst und von mir in meiner Arbeit im Europäischen Parlament einbezogen. Über Verlauf und Ergebnisse werde ich Sie und die Öffentlichkeit informieren, so dass sich daraus ein Bürger-Abgeordneten-Dialog entwickelt.

Als Dank und zur Vertiefung des Bürgerdialogs werde ich per Zufall ausgewählte Gastgeber zu einem Besuch im Europaparlament einladen.

Haben Sie Interesse?

Dann melden Sie sich beim Büro Michael Theurer unter michael.theurer@ep.europa.eu oder telefonisch unter 07451/6279818. Wir senden Ihnen dann die Unterlagen für die aktuelle Runde zu. Alternativ können Sie die Dokumente hier (Erläuterung) und hier (Fragestellung und Formular) herunterladen.

Herzlichst, Ihr Michael Theurer

Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP)
Vorsitzender des Haushaltskontrollausschusses und stellvertretender Vorsitzender der FDP im Europäischen Parlament

Comments are closed.